WiWö GruppwDie jüngsten PfadfinderInnen heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben).

Spielerisch Lernen statt Frontalunterricht

Im Spiel entwickeln Wichtel und Wölflinge ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente. Wichtel und Wölflinge schließen viele Freundschaften und entdecken in der Gemeinschaft der grossen Gruppe immer wieder Neues. Sie erfahren etwas über ihren Lebensraum, basteln und singen. Spiel, Spaß und Bewegung kommen nicht zu kurz und so oft es geht bewegen sie sich dabei in der freien Natur.

Im Dschungel und im Waldenland

Wichtel und Wölflinge schlüpfen in Spielgeschichten in andere Rollen und können dabei ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Den Rahmen bildet bei den Wölflingen das Dschungelbuch von Rudyard Kipling und bei den Wichteln die Wichtelgeschichte von Inge Peter. Die PfadfinderführerInnen stehen als Bezugspersonen im Mittelpunkt der Gemeinschaft und sind mitten drin im Geschehen.

Neben den wöchentlichen Heimabenden sind unsere Lager zu Pfingsten und im Sommer und die Eintages-Aktionen Wichtel- und Wölflingsfest die Highlights eines jeden Jahres.

Wann treffen wir uns?

Wir haben drei Wichtel/Wölflings-Heimabende bei denen wir uns regelmässig treffen und 1,5 Stunden lang Spiel, Spass und Action haben. Die Betreuung übernimmt unser WiWö-Führungsteam, aufgeteilt auf die drei Tage.

Jeden Montag 17.00 - 18.30 treffen sich die Wichtel (Mädchen)

Wichtel und Wölflinge gemeinsam treffen sich jeden Dienstag 17.00 - 18.30

Jeden Mittwoch 17.00 - 18.30 treffen sich die Wölflinge (Buben)

Noch Fragen?

Dann einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Go to top