#adlapasta51 – Die Adventlager-Pasta-Challenge

Advent, Advent, der Lockdown trennt.
Erst einer, dann zwei, dann drei, dann vier.
Und wir schreien trotzdem “Mia san mia!”
Und wenn das erste Lichtlein brennt.
Haben wir alle daheim gepennt.”

Die Wanderung durch den dunklen Wienerwald, das womöglich erste Pfadfinder*innen-Versprechen, köstliche Kekse begleitet von warmen Getränken, das erste Mal am Feuer kochen und womöglich sogar der Kälte trotzend draußen schlafen … das ist nur eine kleine Auswahl der Traditionen die dieses Kurzlager so schön machen.

Spaghetti Bolognese – oder auf Wienerisch “Pasta Asciutta” umgetauft – am Samstag Abend – das ist die traditionelle Art die nach der Anwanderung verbrauchten Kohlehydrat-Reserven nicht nur geschmack-, sondern auch stilvoll wieder aufzufüllen.

Leider haben wir auch dieses Jahr kein Glück. Kein Anwandern. Kein Adventlager. Doch wir lassen uns nicht unterkriegen und die Pasta wird es trotzdem wieder geben. Die Adventlager-Pasta-Challenge der Gruppe 51 geht hiermit in die zweite Runde!

Schritt 1 – Foto machen

Es ist ganz einfach: Koch Deiner Familie und/oder Dir ein köstliches Pasta-Gericht während des ersten Adventwochenendes vom 27. November 2021 und 28. November 2021 (und nein es müssen keine Spaghetti Bolognese sein) und mach ein Foto davon bevor es aufgegessen ist.

Schritt 2 – Foto teilen oder schicken

Dann lade das Foto auf Instagram mit dem Hashtag #adlapasta51. Wenn Du ganz lieb bist, markierst Du den 51er-Instagram-Account https://www.instagram.com/pfadfinderwien51/ auf dem Foto.

Du kannst auch gerne das Foto auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/wien51 posten.

Oder Du kannst uns das Foto auch einfach per Mail an adlapasta@wien51.at schicken. Die Bilder kommen dann in unsere Fotogalerie.

Alle Fotos findest Du dann hier auf dieser Seite. In diesem Sinn – Fröhliches Pasta Kochen.

Hier findet Ihr ein paar Eindrücke vom Vorjahr aus unserer Bildergallerie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.