Spielen und Kreativität

Pfadfinder:innen zwischen fünf und sieben Jahren, die im letzten Kindergartenjahr/in der Vorschule oder der ersten Klasse Volksschule sind, heißen Biber. Mit viel Spielen, Basteln und Singen lernen die jüngsten Pfadfinder:innen das Leben in der Gemeinschaft kennen und erkunden in ihrer Biberfamilie (Kleingruppe) spielerisch ihre Umgebung. Die Biberstufe ist eine optionale Altersstufe, die speziell auf kleine Kinder abgestimmte Inhalte und Methoden bietet und wird im 2. Wiener Gemeindebezirk derzeit nur von uns angeboten.

Wie funktioniert das in der Praxis?

Die Leiter:innen betreuen die Biber intensiv bei ihren Aktivitäten. Neben der Hauptmethode der Biber – dem Spiel – stehen Malen, Basteln, etc. auf dem Programm. Gemeinsames Singen, Musizieren und Zeremonien runden die Methodenvielfalt ab.

Die Biber treffen sich wöchentlich am Donnerstag von 17:00 – 18:30 Uhr in sogenannten Heimabenden. Zusätzlich gibt es einmal im Jahr das Biberfest als eintägige Aktion. Bei einigen Gruppenveranstaltungen nehmen die Biber auch teil.

Sie werden dabei von unserem pädagogisch ausgebildeten und engagierten Biber-LeiterInnenteam betreut.

Hast Du noch Fragen? Willst Du schnuppern kommen?

Dann schick uns einfach eine Mail an biber@wien51.at.


Biber-Fotogalerie