Challenge “Leg” – Kamptal: Gars/Kamp – Krems

Quick Facts

Start: Pfadfinderheim Gars/Kamp, Kremserstraße 296/2, 3571 Gars am Kamp
Ziel: Pfadfinderheim Krems, Schießstattgasse, 3500 Krems an der Donau
Länge: 35 km
Höhenmeter Aufstieg: 331 m
Zeitlimit: Ihr müsst vor 19.00 im Ziel sein

Regeln

  • Passt aufeinander auf
  • Immer im Team bleiben
  • Wenn es Probleme gibt – Leiter*innen-Team kontaktieren
  • Haltet Euch an die Strassenverkehrsordnung
  • Auf Strassen wird immer hintereinander gefahren
  • Kein Windschattenfahren erlaubt
  • Fahrt defensiv und denkt für alle anderen Verkehrsteilnehmer*innen mit (insbesondere Autofahrer*innen)
  • Bevorzugt Radwege verwenden (Kamptalradweg)
  • Beachtet die Vorgaben der Challenge

Vorgaben für Challenge “Leg”

  1. Überlegt Euch drei Aufgaben für Team Königshofer die sie auf der Strecke Krems-Gars erledigen müssen und wie sie die Erledigung dokumentieren sollen.
  2. Macht alle 10km ein Gruppenselfie auf denen alle Team-Mitglieder sichtbar sein sollen.
  3. Findet und fotografiert folgende Dinge/Pflanzen die ihr in untenstehenden Fotos seht – die liegen alle am Weg wenn ihr richtig fährt.
  4. Erstellt zwei Motivations-Graffitis auf dem Weg für Team Königshofer.

Fotos

Nesselblättrige Glockenblume
Schwarze Königskerze

Challenge “Head” – Donautal Krems – Tulln

Quick Facts

Start: Pfadfinderheim Krems, Schießstattgasse, 3500 Krems an der Donau
Ziel: Tulln Bahnhof
Länge: 45 km
Höhenmeter Aufstieg: 104 m
Zeitlimit: Ihr müsst vor 18.00 im Ziel sein

Regeln

  • Passt aufeinander auf
  • Immer im Team bleiben
  • Wenn es Probleme gibt – Leiter*innen-Team kontaktieren
  • Haltet Euch an die Strassenverkehrsordnung
  • Auf Strassen wird immer hintereinander gefahren
  • Windschattenfahren ist am Donauradweg erlaubt
  • Fahrt defensiv und denkt für alle anderen Verkehrsteilnehmer*innen mit (insbesondere Autofahrer*innen
  • Bevorzugt Radwege verwenden (Donauradweg)
  • Beachtet die Vorgaben der Challenge

Vorgaben für Challenge “Head”

  1. Erfüllt die Aufgaben die Euch Team Königshofer gestellt hat und dokumentiert die Erfüllung
  2. Macht alle 10km ein Gruppenselfie auf denen alle Team-Mitglieder sichtbar sein sollen.
  3. Sammelt unterwegs bis zu fünf Dinge ein die Euch auch noch in einem Jahr an diese Etappe erinnern wird.