Spielerisch entwickeln

Pfadfinder*innen zwischen 7 und 10 Jahren heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben) – kurz auch WiWö genannt.

Spielerisch entwickeln sie ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Pfadfinder-Leiter*innen stehen als Bezugspersonen im Mittelpunkt der Gemeinschaft der Wichtel und Wölflinge.

Neue Freundschaften schliessen

Wichtel und Wölflinge schließen viele Freundschaften und entdecken in der Gemeinschaft immer wieder Neues. Sie erfahren etwas über ihren Lebensraum, spielen, basteln und singen. Spiel, Spaß und Bewegung stehen im Vordergrund. Sie schlüpfen bei Spielgeschichten in andere Rollen, lassen der Fantasie freien Lauf und bewegen sich in der freien Natur.

Wie funktioniert das in der Praxis?

Die Rahmengeschichten der WiWö sind das Dschungelbuch von Rudyard Kipling und das Waldenland von Inge Peter. Gemeinsam mit Mogli aus dem Dschungel und Puck aus dem Waldenland erleben die WiWö viele spannende Abenteuer.

Die Rahmengeschichte und Verkleidungen machen die Aktivitäten spannend und sollen die Phantasie und Kreativität der Wichtel und Wölflinge anregen. Regelmäßige Heimabende, Naturerlebnisse, sowie gemeinsame Unternehmungen sind weitere wichtige Aspekte. Akela, Balu, Titona und Palumba sind auch dabei.

Die Wichtel treffen sich wöchentlich am Montag von 17:00 – 18:30, die Wölflinge treffen sich wöchentlich am Mittwoch von 17.00 – 20.00 in den in den sogenannten Heimabenden. Wichtel und Wölflinge gemeinsam treffen sich jeden Dienstag von 17.00 – 18.30. Zusätzlich gibt es eintägige Aktionen. Highlight des Jahres ist das einwöchige Sommerlager.

Sie werden dabei von unserem pädagogisch ausgebildeten und engagierten WiWö-LeiterInnenteam betreut.

Hast Du noch Fragen? Willst Du schnuppern kommen?

Dann schick uns einfach eine Mail an wiwoe@wien51.at.


WiWö-Galerie


WiWö-Kalender

Datum/Zeit
Veranstaltung
Montag, 07.12.2020
17:00 - 18:30
Dienstag, 08.12.2020
17:00 - 18:30
Mittwoch, 09.12.2020
17:00 - 18:30
Montag, 14.12.2020
17:00 - 18:30
Dienstag, 15.12.2020
17:00 - 18:30
Mittwoch, 16.12.2020
17:00 - 18:30
Montag, 21.12.2020
17:00 - 18:30
Dienstag, 22.12.2020
17:00 - 18:30
Mittwoch, 23.12.2020
17:00 - 18:30
Samstag, 13.02.2121
18:00 - 20:00